Loading...

Gemeinde | November 2019


Mit Gott im Job

Da stehe ich nun – mutterseelenallein in meinem ersten eigenen Büro. Die Wände sind kahl, die zig Aktenordner tragen unverständliche Abkürzungen und auf mir lastet ein enormer Druck. Ich soll mir Zeit nehmen und erst mal ankommen, haben sie gesagt. Die Tränen unterdrücke ich.



Mutterseelenallein
Gott hat mich in die Politik berufen. Doch wie soll ich das alles schaffen? Politik verstehen, meine Verantwortung wahrnehmen und gleichzeitig meinen Glauben in diesem Umfeld authentisch leben? Die folgenden Wochen und Monate zeigen mir: Allein schaffe ich es nicht. Ich fange an zu Netzwerken. Lerne über soziale Medien andere Christen kennen, die in einer ähnlichen Situation stecken, und fahre hunderte Kilometer weit, um auf diversen Tagungen Ermutigung und Kontakte zu erhalten.

Gemeinsam
Ich lerne, wie wichtig es ist, Begegnungsräume für Beziehungen, Austausch und Gebet zu haben. Schliesslich gründe ich in meiner Stadt einen Stammtisch für junge Führungskräfte, wo wir Fragen angehen wie: Was sind meine Werte, was ist mein Fundament? Wie lebe ich diese gegenüber Kollegen und Mitarbeitern?

Wachsen
In den nächsten drei Jahren lerne ich, mit Gott, guten Freunden und Mentoren an der Seite, den mir anvertrauten Job professionell und mit Exzellenz zu erledigen und gleichzeitig meinen Gott im Job gross zu machen.
Als ich Ende 2018 mein Büro zum letzten Mal zuschliesse, erhalte ich die Nachricht eines Politikers: «Vielen Dank, Damaris, für alle schönen und erfolgreichen gemeinsamen Stunden. Du warst in jeder Hinsicht eine Bereicherung, für meinen Blick auf die Politik, den Glauben und die Menschen!»

Einladung
Vielleicht suchst du auch nach einem praktischen Handwerkszeug, sehnst dich nach Gleichgesinnten, Ermutigung, Gebetspartnern – dann nutze doch die Gelegenheit und besuche vom 28. Februar bis 1. März 2020 das Wochenendseminar für Führungskräfte und Verantwortungsträger zu diesem Thema. Vielleicht ist das der erste Schritt für dich? Ich freue mich, dich da zu treffen und deine Geschichte kennenzulernen.