Loading...

Gemeinde | Dezember 2021 / Januar 2022


Geistliche Aufbrüche – Folge 5

Am 11.Februar 1899 abends um 23 Uhr erweckte Gott im Emmental in einem Wirtshaus einen Mann namens Fritz Berger. Dieser entschloss sich, von diesem Moment an so zu leben, wie es in der Bibel steht. Durch Gottes Kraft konnte er Alkohol- und Spielsucht hinter sich lassen. Ein ganz neues Kapitel seines Lebens wurde aufgeschlagen.



Unsere Gemeinde, Frucht einer Erweckung
Gottes persönliche Vorbereitung

Fritz Berger hatte nach seiner Umkehr zu Jesus viele Gelegenheiten, Gott zu erleben. Sei es in Krankheitsnöten, finanziellen Engpässen oder der Aufarbeitung von Altlasten seines früheren Lebens. Immer wieder durfte er erfahren, wie treu Gott hilft, wenn man ihm und seinem Wort vertraut.

Erweckung mit Folgen bis heute
Schliesslich berief Gott Fritz Berger zum Predigen. In einfacher Weise verkündeten er und Gleichgesinnte Gottes Wort dort, wohin sie gerufen wurden. An immer mehr Orten versammelten sich Menschen, um mehr von Jesus und seiner frohen und freimachenden Botschaft zu hören. Wo die Wohnstuben zu klein wurden, entstanden in verschiedenen Dörfern und Städten Säle und Versammlungshäuser. In vielen dieser Ortschaften treffen wir uns auch heute noch zum Gottesdienst. Schliesslich entstand aus dieser Erweckung auch unser heutiger Gemeindeverband.

Sei du Teil der nächsten Erweckung!
Die Themenfolge über geistliche Aufbrüche endet mit diesem Beitrag. Aber Gottes Geschichte mit dir, deinem Wohnort, unserem Land und der weiten Welt geht weiter. Mach es wie die vielen Gläubigen, welche Gott in den von ihm bewirkten Erweckungsbewegungen gebrauchte: Gib der Bibel Raum in deinem Leben, richte dein Leben nach Gottes Willen aus und sei bereit, ihm zu dienen. So wirst auch du Erweckungen erleben, sei es in kleinerem oder grösserem Rahmen.