Loading...

Gemeinde | Dezember 2019 / Januar 2020


Erlebnisnachmittag «Baustelle»

In diesem Sommer konnten wir in verschiedenen Ortsgemeinden ein Schüler-Ferien- programm anbieten. Dadurch haben viele Kinder die frohe Botschaft von Jesus gehört. Im Vorfeld wurden die Nachmittage überregional geplant und die notwendigen Mate­rialien in einem Pool gesammelt. Nun wurde das Material zu den einzelnen Gemeinden transportiert, und dann hiess es: «Herzlich willkommen auf der Baustelle!»



Fundament legen
Bei uns in Albershausen (D) fanden sich die Kinder auf zwei «Baustellen» ein, bei denen jeweils ein «Zuhause im Glück» gebaut werden sollte. Beide Bauherren wollten ein Grundstück in der Nähe des Flusses. Einer von ihnen wählte einen felsigen Untergrund und musste dementsprechend lange und mühsam bauen. Der andere liess nur eine Betonplatte am Strand giessen und ein Fertighaus darauf stellen. So war er schnell fertig und konnte den Strand geniessen. Als dann ein heftiges Unwetter kam, stellte sich schnell heraus, welcher Untergrund tatsächlich trägt …
Das erinnerte uns an das Gleichnis von Jesus vom Haus auf dem Felsen und vom Haus auf dem Sand (Matthäus 7,24–27). Uns wurde wichtig, dass es sich lohnt, die Einladung zu einer Beziehung zu Jesus anzunehmen und auf seine Worte zu hören und sie im Alltag umzusetzen.

Baustelle zum Anfassen
Nach dieser eindrucksvoll gespielten Geschichte ging es zur «Bauarbeiterausbildung» nach draussen. Die Kinder durften z. B. als Rohrinstallateure eine Wasserleitung bauen, mit der Abrissbirne eine Mauer einwerfen, als Architekten Fadenbilder gestalten, als Bauleiter ein Quiz beantworten und noch vieles mehr.
Als Höhepunkt kam ein echtes Baustellenfahrzeug zu uns. Die Kinder konnten ins Führerhaus klettern und die grosse Baggerschaufel bedienen.

Dank und Gebet
Unser tolles Küchenteam überraschte uns mit einem fantastischen Buffet, einer essbaren Baustelle und anderen Leckereien.
Wir sind Gott von Herzen dankbar für das trockene Wetter, für die vielen fremden Kinder, die dabei waren, für die Möglichkeit, die gute Botschaft weitergeben zu dürfen, für unser motiviertes Team, besonders die Jugendlichen, die sich engagiert eingesetzt haben, und für alle Bewahrung.
Bitte betet, dass durch die biblischen Geschichten Kinder wach werden für Jesus und diese Schüler-Ferienprogramme ein Puzzleteil sein können, dass sie zum Glauben an Jesus kommen.