Loading...

Gemeinde | April 2020


Wämmer bi dä Puure isch …

Wenn im Wydibühl in herzlicher Atmosphäre vorwiegend Landwirte eintreffen, dann beginnt eines der zwei jährlichen, traditionellen Wochenende für Bauersleute.



Anteilnehmen und Anteilgeben
Auch dieses Jahr wurde das Bauernwochenende für uns zu einer ermutigenden Freizeit. Wir freuten uns an der Gelegenheit des Wiedersehens bekannter Berufsfreunde, des gegenseitigen Kennenlernens und des fachlichen Austausches. Sowohl bei den Mahlzeiten wie auch in den Pausen oder weit in die abendlichen Stunden hinein wurde geplaudert und gelacht – der Gesprächsstoff ging uns auch dieses Jahr nie aus.

Betriebsvorstellung
Am Freitagabend stellte jeder Teilnehmer seinen Betrieb vor. Fotos aus der jeweiligen Heimat und detaillierte Auskünfte aus dem Arbeitsfeld des Betriebes gaben einen interessanten Einblick in den Alltag jener Bauernfamilien.

Alles im Griff?
Der Referent Marcel Bäni verstand es, hochspannend und mit Humor gespickt zu vermitteln, wie wir Stolpersteine und Hürden im Alltag erkennen und überwinden können – sie sozusagen in den Griff bekommen. In anschaulicher, biblisch fundierter und mitreissender Weise wurde uns vor Augen gehalten, dass uns unser Schöpfer sowohl Gaben als auch Aufgaben anvertraut hat. Auch Mose, Daniel, Gideon, David, Petrus … stiessen dadurch auf grosse und kleinere Herausforderungen. In manchen Situationen stellte Gott sie vor entscheidende Fragen, wie:

  • Was ist deine Lebensaufgabe?
  • Wie konsequent bist du?
  • Wie gross ist dein Vertrauen?
  • Wie mutig bist du?
  • Wer beherrscht dein Leben?
  • Wozu bist du bereit?

Auch für unser Unterwegssein, ob im Beruf oder sonst wo, ist es vorteilhaft diese Fragen in Entscheidungen miteinzubeziehen und vertrauensvoll loszulassen, woran wir krampfhaft festhalten. In der Sonntagspredigt gelang es Daniel Wyss, das Thema noch von einer anderen Seite her zu beleuchten. Die vielen Impulse werden wir weiterhin in unseren Herzen bewegen.

Interessante Firmenbesichtigung: Herstellung von Obstharassen / Holzdübeln / Apérobrättli.