Soziales

Soziales

Lagerleben mit speziellem Charakter

In der christlichen Gemeinde wie auch in der Gesellschaft ganz allgemein begegnen wir Menschen mit besonderen Prägungen oder geistig und körperlichen Behinderungen. Auch sie haben ganz bestimmte Bedürfnisse, darunter sicher auch das Verlangen, gemeinsam mit andern etwas zu erleben, das ausserhalb der alltäglichen Routine liegt. Nach dem Vorbild der Ferien- bzw. Jugendlager wurde 1992 im Wydibühl ein erstes Behindertenlager durchgeführt. Das zehntägige Lager wird mit viel Liebe und Hingabe gestaltet und die Betreuung der Teilnehmer bedeutet für das Leiterehepaar und die Mithelfer eine grosse Herausforderung.

Seniorenarbeit

Die Bibel spricht an einigen Stellen von der Fürsorge an Menschen im Alter. Alte Menschen haben gemäss Jesaja 46,4 die Verheissung, dass Gott sie nicht im Stich lässt, auch wenn die körperlichen und geistigen Kräfte schwinden. Auch im Neuen Testament findet sich die Aufforderung, sich um die Nöte der Heiligen zu kümmern (Röm. 12,13). Als Gemeinde wollen wir für die Anliegen unserer Senioren ein offenes Ohr haben. An verschiedenen Orten ist deshalb eine Seniorenarbeit entstanden.

BehindertenlagerSeniorennachmittag